Erklärung zur Barrierefreiheit

Es gibt Gesetze die sagen:
Jeder soll unsere Internet-Seite gut benutzen können.
Auch Menschen die nicht so gut sehen können.
Oder die nicht so gut lesen können.

Das heißt Barriere·freiheit.

Diese Gesetze wollen wir einhalten.

Unsere Barriere·freiheit am 20.11.2021:

Diese Erklärung gilt für die Seite www.kinderrechtekommentare.de.
Wir halten uns an die neuste Technik.
Damit jeder Computer die Seite öffnen kann.

Folgende Regeln versuchen wir einzuhalten:

  • Die “Bedingungen der Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung” (BITV 2.0),
  • Die “Richtlinien für barrierefreie Webinhalte” (WCAG),

Wir wollen die richtige Technik benutzen.
In schwerer Sprache heißt das: W3C, valides CSS, valider HTML.

Was nicht barriere·frei ist:

Viele alte PDF-Dateien sind nicht barriere·frei.
Weil wir die nicht mehr ändern können.
Das schreiben wir dann oft dazu.

Aber neue PDF-Dateien sind oft barriere·frei.
Das bedeutet zum Beispiel:
Ihr Computer kann sie vorlesen.

Wir haben auch Links (Weiter·leitungen) zu anderen Seiten.
Und da zu PDF-Dateien.
Die sind auch oft nicht barriere·frei.

Feedback/Kontakt

Wenn Sie etwas finden
das nicht barriere·frei ist sagen Sie es uns.
E-Mail: info@kinderinteressen.de

Skip to content